Willkommen im virtuellen Showroom von DOM

10.12.2021

Die Corona Pandemie brach buchstäblich alle Sparten auseinander; von der Wirtschaft über den Reiseverkehr, bis hin zur Welt der Messen und Ausstellungen.

Doch wo sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere. In diesem Jahr erlebte die Branche der virtuellen Showrooms einen enormen Aufschwung, da immer mehr Unternehmen von traditionellen Messen auf die Teilnahme an virtuellen Messen umsteigen. Virtuelle Showrooms machen Gebrauch von 3D-Visualisierung und Augmented Reality Technologie. Dadurch sehen die Produkte realistisch und detailliert aus. Darüber hinaus erlaubt diese Technologie die Dimensionen und technischen Spezifikationen der Produkte anwenderfreundlicher darzustellen.

Ein Hauptvorteil eines virtuellen Showrooms ist, dass er buchstäblich “immer geöffnet” ist. Das bedeutet, dass die Besucher nicht nur jederzeit Ihre interaktiven Produkte auf der Showroom-Website finden können, sondern dass Sie das Erlebnis stetig verbessern können, indem Sie Ihren Showroom ständig mit neuen Produkten und Angeboten aktualisieren und somit Ihr Portfolio erweitern.

Die Pandemie hat deutlich gemacht, dass Unternehmen über Online-Meetings und virtuelle Veranstaltungen weiterhin Geschäfte abwickeln können. Nach der Pandemie werden diese virtuellen Zusammenkünfte aller Wahrscheinlichkeit nach weiterhin stattfinden und ergänzend in die bisherigen Aktionen einfließen, da sie viel Potenzial und einige Vorteile bieten.

Die Benefits eines virtuellen Showrooms hat DOM Germany überzeugt und so können Sie den virtuellen Messestand der Firma DOM jederzeit besuchen - Treten Sie ein.